Vier gewinnt!

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Viele Teams, viele Stäbe, ein Ziel“. Nach der gelungenen und erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr – Firmenstaffel 2016, heißt es auch in diesem Jahr wieder: Vorbereitung ist (fast) alles. Dementsprechend sind unsere Mitarbeiter aus dem Orga-Team auch in diesem Jahr fleißig dabei für einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf zu sorgen.

Wir haben in diesem Jahr sieben Teams gemeldet, inklusive einem Mixed-Team und einem kompletten Frauen-Team. Erstmalig werden außerdem fünf unserer Läufer in diesem Jahr in der Sprint-Wertung an den Start gehen.

Um sowohl dort, als auch generell eine bestmögliche Leistung abrufen zu können, gehört natürlich Training, angemessene Vorbereitung und ausgewogene Ernährung dazu. Damit alle teilnehmenden Läufer über die wichtigsten Informationen genau Bescheid wissen, gab es im Mai bereits das alljährliche „Kick-Off“ Läufermeeting im Magdeburger Center. Neben dem Angebot des Lauftreffs, wurden die anwesenden Kollegen mit Informationen zu den Themen „Training“ und „Ernährung“ versorgt, sodass jeder in den verbleibenden Wochen das Beste aus sich herausholen kann.

Abgerundet wird die Trainingsvorbereitung für unsere Läufer mit der Möglichkeit einen Cardio Scan bei uns im Center machen zu lassen, auf dessen Basis sie mit entsprechenden Trainingsempfehlungen ausgestattet werden.

Außerdem findet natürlich, wie gewohnt, am Vorabend der Firmenstaffel die traditionelle Pastaparty statt, sodass am Wettkampftag alle Läufer „fit wie’n Turnschuh“ an den Start gehen können!

Firmenstaffel 2016

Firmenstaffel 2016

Cardio-Scan für die Firmenstaffel 2017

Cardio-Scan für die Firmenstaffel 2017

Shirtübergabe_2017

Shirtübergabe von Intersport Grosse 2017

Veranstaltungsübersicht Q4/2016

Jedes Quartal geben wir euch einen Überblick über kommende Veranstaltungen und Messen, auf denen ihr uns treffen könnt. 🙂 Und da die Zeit so schnell vergeht und fast schon wieder Weihnachten ist, sind hier die Termine für Oktober bis Dezember:

Veranstaltung

Ort

Zeit

Firmenkontaktmesse Hochschule Harz
Hochschulcampus Wernigerode
12.10.2016
T5 Jobmesse Ballsaal Haupttribühne
Harald-Stender-Platz 1
20359 Hamburg
12.10.2016
Firmenkontaktmesse OvGU Campusgelände der Universität
Gebäude 22, Gebäude der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Gustav-Adolf-Straße
39106 Magdeburg
19.10.2016 – 20.10.2016
bonding Firmenkontaktmesse TU Berlin Hauptgebäude 25.10.2016 – 26.10.2016
THConnect 2016 Technische Hochschule Wildau [FH]
Hochschulring 1
15745 Wildau
03.11.2016
konaktiva Unternehmenskontaktmesse Westfalenhalle 3B
Dortmund
08.11.2016 – 10.11.2016
meet@hochschule-rheinmain Hochschule RheinMain
Campus Wiesbaden | Bertramstraße 27
Foyer Dieter-Fladung-Haus
09.11.2016 – 10.11.2016
bonding Firmenkontaktmesse Postpalast an der Hackerbrücke
München
09.11.2016 – 10.11.2016
Firmenkontaktmesse HS Merseburg
Hauptgebäude / Gebäude A und D
10.11.2016
bonding Firmenkontaktmesse Elbcampus Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
14.11.2016 – 15.11.2016
meet@TUM TU München
Immatrikulationshalle
Arcisstraße 21
15.11.2016
meet@h_da Messezelt am Hochhaus
Darmstadt
16.11.2016
hierbleiben Kulturwerk Fichte, Magdeburg 18.11.2016
bonding Firmenkontaktmesse Foyer 42, TU Kaiserslautern 22.11.2016 – 23.11.2016
akademika Messe Augsburg
ASMV GmbH
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg
22.11.2016 – 23.11.2016
Job 40 plus Gürzenich Köln
Eingang: Martinstraße 29-37
50667 Köln
28.11.2016
bonding Firmenkontaktmesse Bendplatz Aachen
Kühlwetterstraße
52072 Aachen
05.12.2016 – 07.12.2016
meet@Uni Campus Westend
Universität Frankfurt
06.12.2016

Kommt doch mal vorbei! Wir beantworten gerne eure Fragen zu beruflichen Einstiegsmöglichkeiten bei uns im Unternehmen! 😉

Masterclass 2016 ,Anwendungsentwickler Java Enterprise Applications’ in Magdeburg

Es ist September und Zeit für eine neue Masterclass-Ankündigung. Im Mai berichtete uns Elli schon von ihren Erfahrungen als Masterclass-Absolventin, nun könnt ihr eure eigenen machen.

header-masterclass

Wir suchen zum 1. Oktober 2016 Hochschulabsolventen (m/w) für unsere Masterclass 2016, Anwendungsentwickler Java Enterprise Applications’ in Magdeburg

Dies ist Deine Chance, die Qualifikationen und Erfahrung zu erwerben, die Kunden intensiv suchen. Vom ersten Tag an erhälst Du hochwertiges Training und die Chance, sich weiter zu entwickeln. Dabei wirst Du von erfahrenen Fachkräften unterstützt, die Dich als Mentor bzw. Mentorin beraten und betreuen. Vor allem arbeitest Du in echten Projekten für echte Kunden. Was Du gelernt hast, setzt Du unmittelbar in innovativen Anwendungslösungen für Unternehmen um und sammelst dabei wertvolle persönliche Berufserfahrung. Ganz gleich, ob Du einen Hochschulabschluss in Informatik oder in einem IT-nahen Fach hast. Was Du brauchst, ist Technikbegeisterung sowie die Motivation und den Wunsch, mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten.

Damit Dein Berufseinstieg in unseren Projekten reibungslos verläuft, erhälst du von uns in den ersten zwei Monaten Deiner Beschäftigung ein intensives Training mit folgenden Ausbildungsinhalten:

  • Websphere Application Server
  • JEE unter Verwendung von RAD 8.0
  • DB2 Konzeption und Implementierung
  • Erstellen von Komponenten, Workflows, Templates, Content Change Management und Publishing
  • Web Experience Factory
  • modellgetriebene Ansätze auf Basis kundenspezifischer Tools
  • agile Projektorganisation: Jira / Confluence / Git
  • Einführung in eCommerce und Supply Chain Konzepte

Im Anschluss an die Ausbildung setzt Du Dein Wissen praktisch in einem unserer Projekte im IBM Client Innovation Center in Magdeburg fort.

Wir erwarten von Dir:

  • Master/Bachelor-Abschluss in Informatik oder einem IT-nahen Bereich
  • erste praktische Erfahrungen mit Java (z.B. durch Praktikum)
  • Problemlösungskompetenz, Analysefähigkeiten und proaktive Arbeitseinstellung
  • hohes Interesse am Einsatz technologischer Innovationen und ihrer effektiven Umsetzung im IT-Umfeld unserer Kunden

Dein nächster Schritt? Wenn Du Dich bewerben möchtest, sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit dem Stichwort „Masterclass“ bitte direkt per E-Mail an unser Recruiting-Team CICRECDE@de.ibm.com. Wir setzen uns dann umgehend mit Dir in Verbindung.

footer

Und wer eure Mails beantwortet und wie der Alltag eines Recruiters aussieht, erfahrt ihr in einem der nächste Beiträge.

Verrückt bleiben und Post-It-Not

Man hört immer wieder, dass das IBM Client Innovation Center sehr stark gewachsen ist. Im Büro selbst bekommt man davon manchmal nicht so viel mit. –  Ganz klar, hier in Magdeburg verteilen wir uns mittlerweile auf drei Etagen und auch in unseren Niederlassungen in Frankfurt, Köln und München und in unseren Projektstandorten tummeln sich einige CICler.

Letzte Woche Donnerstag konnten wir uns aber alle direkt ein Bild machen, wie ‚groß‘ wir geworden sind. Zu unserem Sommerfest im Nordpark strömten CICler aus allen Himmelsrichtungen auf die Fläche des dort ansässigen Familienhauses. Über 200 nahmen den Weg auf sich, um bei leckerem Essen, Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen den Abend gemeinsam zu verbringen. Wir hatten viel Spaß –beim Wikinger Schach, Football oder Didgeridoo spielen.

Sommerfest 2016 -1Sommerfest 2016 -2

Natürlich durften auch ein paar herzliche Worte und ein großer, großer Dank ans gesamte Team seitens der Geschäftsführung nicht fehlen. Angesichts des Wandels war es aber nicht nur Dank, sondern auch die Bitte, weiterhin agil, treibend und eben auch verrückt zu bleiben. Das lies sich das Team nicht zweimal sagen, denn am nächsten Tag wurde das Center drei Jahre alt. Das verlangte gerade zu nach einer verrückten Aktion.

Schon zum ersten Geburtstag dankten wir unserem Chef mit über 600 Luftballons, die wir in seinem Büro platziert hatten, für ein gelungenes erstes Jahr. Da natürlich auch die alteingesessenen CICler ein bisschen erwachsen werden, legten wir dieses Jahr viel Wert auf eine praktische Verschönerung des Büros und sorgten somit für Post-it Armut im Center ;). (–Natürlich mit der festen Überzeugung, dass bei akuter Not Post-its aus dem Chefbüro abgeholt werden dürfen.)

3Geburtstag

Alles in allem war es ein toller Abend, auch um die Kollegen aus unseren Niederlassungen kennenzulernen und zu sehen, was für ein großes, tolles Team wir sind! So wurde an diesem Tag nicht nur den vielen CIC-Kollegen gedankt, für ihre unermüdliche Arbeit, uns zu dem zu machen, was wir heute sind (neben verrückt), sondern auch in gleichem Maß 😉 unseren Führungskräften für ihre tolle Arbeit.

Firmenstaffel 2016

by Sven

Zack, bumm, Firmenstaffel vorbei. Noch größer, noch besser, noch erfolgreicher, so kann man es zusammenfassen. Mit insgesamt acht Teams sind wir in diesem Jahr an den Start gegangen. Bei traumhaftem Wetter gaben unsere MitarbeiterInnen alles und der Einsatz hat sich bezahlt gemacht. Unsere rennenden Raketen vom „Sprint Team“ konnten in der Herren-Kategorie mit einer Zeit von 59m35s den 8. Platz belegen. Ebenfalls sehr gute Ergebnisse erzielten unsere Herren-, welche bei Zeiten um 1h21m sowie 1h26m einliefen, und Frauen-Teams, die bei 1h36m bzw. 1h45m das Ziel überquerten. Gratulation an dieser Stelle für die hervorragenden Ergebnisse, da hat sich sowohl die sportliche als auch die kulinarische  Vorbereitung (PastaParty am Vorabend) bezahlt gemacht.

Begleitet und angefeuert wurden die Teams von unseren Mitarbeitern, welche zum einen via Twitter über die Veranstaltung berichteten und zum anderen an verschiedenen Stellen auf der Strecke positioniert waren, unsere LäuferInnen mit Wasser versorgten und in Einzelfällen auch bis zum Ziel läuferisch begleiteten.

Bis zum nächsten Jahr. Dann werden wir auch in der Sprint-Wertung angreifen.

PS: Ergebnisse für unsere Startnummern 472-479 findet ihr hier.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Countdown läuft…

ITisAbountMakingIdeasRun….in ca. 4 Wochen ist es wieder soweit und es heißt im Center „Ein Team, ein Stab, ein Ziel“ – Die Firmenstaffel 2016 steht vor der Tür.

Schon im Vorfeld fand und findet hier im Center einiges an Organisation statt. Das Center-Organisationsteam besteht dieses Jahr aus fünf Kollegen, die sich u.a. um die Akquise der Läufer und Ersatzläufer, die Anmeldung zum Event, sowie die Information und Koordination der Freiwilligen kümmern. Waren wir letztes Jahr noch stolz darauf, dass wir ein Frauenteam an den Start schicken konnten, sind wir dieses Jahr stolz darauf, dass wir sowohl ein Herren- als auch ein Damenteam mehr als letztes Jahr haben. So kommen wir also auf insgesamt 7 Teams.

Leider kann das Organisationsteam bei noch so guter Planung nicht den Muskelaufbau und ausreichend Puste der einzelnen Läufer sicherstellen. Aus diesem Grund haben wir uns spontan entschieden, uns professionelle Hilfe  von Simon Schröder (NaturImPuls) zu holen. In einem kurzen Vortrag während unseres traditionellen Läufermeetings hat er alle Läufer über Do‘s and Don’ts beim Lauftraining und generell zur Vorbereitung informiert. Auf interaktive Weise ging er auf die Bedürfnisse der einzelnen Trainingsfortschritte unserer Läufer ein und motivierte sogar die Kollegen, die sich per Telefon zum Meeting zuschalten ließen, sich aktiv am Vortrag zu beteiligen. – Lieber Simon auch auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank für dein Engagement! –

Da die Vorbereitung auf den Lauf also nun in den Händen der Läufer liegt, bleibt für uns nur noch die Organisation von genügend Streckenposten, die unsere Läufer während des Laufes anfeuern….

– To be continued –

How to become an IBMer: Der Berufsstart mit der Masterclass

By Elisabeth

Wie ihr meinem ersten Beitrag bereits entnehmen konntet, bin ich letztes Jahr durch die Masterclass ins Unternehmen gekommen. Dieses Jahr wird wieder eine „Softwareentwicklung Java Enterprise Applications“Masterclass stattfinden. Deshalb würde ich euch gern an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Viel Spaß. 😉

Letztes Jahr im Oktober war es im Center mal wieder so weit, eine Gruppe Neueinsteiger wurde willkommen geheißen. Viele von uns kamen frisch von der Uni und hatten noch keine Berufserfahrung gesammelt. Deshalb wartete auf uns etwas ganz Besonderes: die Masterclass, die uns den Start als IBMer erleichtern sollte.

Das inzwischen bewährte Konzept der Masterclass richtet sich an Absolventen wie uns. Ziel ist es, vor dem Start in die Projektarbeit die nötigen Softskills sowie einige technische Facetten des IT-Entwicklerjobs zu vermitteln.

In letztem Jahr stand die Masterclass unter dem Thema „Softwareentwicklung Java Enterprise Applications“. Nach einigen Startschwierigkeiten (wie Laptops auf Weltreise oder fehlenden Credentials) hieß das für etwa zwanzig Neu-IBMer verschiedenster IT-naher Studienrichtungen learning learning learning! Fünf Wochen lang hatten wir die Möglichkeit, Schulungen zu IT-Themen wie „relationale Datenbanken/DB2“, „Java SE 6 Programming Fundamentals“ und „Java Server Faces“ vor allem in Form von Klassenraumunterricht zu absolvieren, der Englischauffrischungskurs mit dem rumänischen Trainer war inklusive.

Zusätzlich konnten grundlegende Softskill- und Prozessschulungen im Klassenraum oder als eLearning  besucht werden, um das blaue Gefühl und Selbstverständnis der New Hires zu stärken.

Die Masterclass bot uns mit ihrem ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis sowie Fachthemen und Sozialkompetenzen die Möglichkeit, erste Eindrücke in unserem Leben als IBMer zu sammeln und gleichzeitig unseren CV mit einigen Kernkompetenzen zu füllen. Außerdem erlaubten uns diverse Pausenkaffees und Teamarbeiten einander kennen zu lernen und schweißten uns als „Masterclass Oktober 2015“ zusammen. Dieser Start als Team machte uns den Berufseinstieg besonders angenehm. So gilt den Kollegen der Masterclass bei Treffen auf dem Flur immer ein besonders freundliches Lächeln.