Veranstaltungsübersicht Q3/2016

Wir sind wieder unterwegs zu euch! 🙂 Hier sind unsere nächsten Messe-Termine von Juli bis September:

Veranstaltung

Ort

Zeit

Promotion im Münchener Hauptbahnhof 1. Untergeschoss
Hbf München
28.07.2016
Jobmesse-Dresden Ostrapark – Zentrum für Eventkultur
01067 Dresden
10.09.2016
Jobmesse-Leipzig Congress Center Leipzig
04356 Leipzig
17.09.2016
Jobmesse-Halle Erdgas Sportpark des Halleschen FC
06110 Halle
28.09.2016
jobvector Career day Classic Remise Berlin
10553 Berlin
28.09.2016

Kommt doch mal vorbei! Wir beantworten gerne eure Fragen zu beruflichen Einstiegsmöglichkeiten bei uns im Unternehmen! 😉

Veranstaltungsübersicht Q1/2016

Wir sind wieder unterwegs in Deutschland! Im ersten Quartal des Jahres findet ihr unseren Stand und einige Mitarbeiter des IBM Client Innovation Centers in Nürnberg, Frankfurt und Brandenburg. Wir freuen uns auf euren Besuch. 🙂

Veranstaltung

Ort

Zeit

jobmesse Nürnberg 5. – 6. März 2016
jobmesse Frankfurt 19. – 20. März 2016
Frauenwoche – Informationsveranstaltung zum Probestudium für junge Frauen TH Brandenburg
Rittersaal auf d. Campus
16:00 Uhr
15. März 2016

Wege ins ISC für Studenten

Am Montag, den 19.01. gab es in der Uni Magdeburg eine Informationsveranstaltung zu Praktika und Abschlussarbeiten in regionalen IT Unternehmen. In 90 Minuten konnten sich die Studenten über Praktikumsmöglichkeiten informieren, Fragen stellen und direkt mit Unternehmen in Kontakt kommen. Dabei durften natürlich auch wir als IBM Services Center nicht fehlen. Viele Studenten kamen mit interessanten Themen auf uns zu und hatten Fragen zu ihren Einstiegsmöglichkeiten in unser Center. Auch schon während des Studiums bieten wir Studenten viele Möglichkeiten, Teil unseres Teams zu werden. Neben Praktika und Abschlussarbeiten kann man auch über Teilzeit-Tätigkeiten bei uns einsteigen.

Das Center liegt in direkter Uninähe und für viele Kollegen in unserem jungen Team sind Themen wie Studium oder Abschlussarbeiten noch sehr präsent. Wir freuen uns, jetzigen Studenten auf ihrem Weg in das Berufsleben unterstützen zu können. Aktuell arbeiten wir daran, aus unseren laufenden Projekten mögliche Themen für Abschlussarbeiten abzuleiten. Wenn ihr Interesse habt, euer Praktikum oder eure Abschlussarbeit im Center zu machen, könnt ihr in den bald verfügbaren Center-Ausschreibungen nach interessanten Themen stöbern oder aber selbst Themen vorschlagen, zu denen ihr eine Abschlussarbeit schreiben möchtet. Wir können die Vorschläge dann mit unseren Projekten abgleichen und gemeinsam ein spannendes Thema für eure Arbeit zusammenstellen.

Bei uns im ISC seid ihr Teil eines aufgeschlossenen jungen Teams in einer lockeren Arbeitsatmosphäre. Wir betreuen eure Abschlussarbeit und ihr könnt auf das Know-How von IBM zurückgreifen und von zahlreichen Schulungsangeboten profitieren. Nicht zuletzt schreibt ihr eure Abschlussarbeit mit direktem Praxisbezug zu Kundenprojekten und ebnet den Weg für einen möglichen weiteren Einstieg ins ISC.

Wenn ihr mehr Interesse am IBM Services Center habt, möchten wir euch noch unseren Walk-In Day am 10.2. von 17 bis 19 Uhr empfehlen. In diesem Zeitraum könnt ihr euch unsere Büroräume ansehen und euch im direkten Gespräch einen Eindruck vom Center machen.

 

Wir freuen uns von euch zu hören und gemeinsam an spannenden Themen zu arbeiten.

Walk in and find your IT job @ IBM!

Der Hahn im Korb

Hallo liebe Leserinnen und Leser. Ich bin Sven, Diplom-Mathematiker und seit Mai diesen Jahres als Software-Entwickler im IBM Services Center tätig. Da das Center ambitionierte Ziele hinsichtlich Mitarbeiterzahlen hat und diese aktiv verfolgt, hatte ich am vergangenen Freitag die Gelegenheit unseren ISC-Stand auf der vierten „hierbleiben.“ mit zu betreuen. Dieses Job- und Recruitingevent hat sich zum Ziel gesetzt, topmotivierte und qualifizierte Fach- und Führungskräfte zum Hierbleiben zu begeistern. Es hebt sich dadurch hervor, dass die Kommunikation zwischen Interessenten und Firmen, zum Beispiel durch das Job-Speeddating und dem Karrieretalk, aktiv gefördert wird.

Für mich war es das erste Mal auf der ‚anderen Seite‘ einer solchen Veranstaltung und so habe ich mich im Vorfeld zu den Fragen ‚Was gibt es über das Center zu sagen?‘, ‚Was sind meine eigenen Erfahrungen?‘ und ‚Wie sieht mein Arbeitsalltag aus?‘ vorbereitet, um den zahlreichen Interessenten einen persönlichen Einblick in das ISC-Innenleben zu geben.

Um kurz nach 9 Uhr bin ich am Veranstaltungsort aufgeschlagen und nach einem kurzen Briefing konnten wir pünktlich zur Eröffnung uSven-hierbleiben-Eventm 10 Uhr starten. Es dauerte nicht lange bis die ersten Interessenten zu uns gefunden hatten und ich in die ersten Gespräche starten konnte. Pünktlich zur Stoßzeit vor dem Mittag wurden Cornelia, Claudia und ich von Sabina und Jasmin unterstützt, so dass keine ‚Wartezeiten‘ entstanden. Im Laufe des Tages kamen so viele interessante Gespräche zustande, wobei die Interessenten mit unterschiedlichsten Anfragen an uns herangetreten sind. Von Ausbildung über Abschlussarbeiten bis hin zu Umschulung und einem direkten Berufseinstieg war das komplette Spektrum vertreten. Falls ich einmal eine Frage nicht fundiert beantworten konnte, stand eine meiner charmanten Kolleginnen mit Rat und Tat zur Seite, so dass ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe.

Alles in allem war es für mich eine sehr gelungene Premiere und interessante Erfahrung, die ich jederzeit wiederholen würde.

Eine Premiere jagt die nächste!

by Marc

Für alle, die mich noch nicht kennen:

Mein Name ist Marc und ich arbeite nun schon seit einigen Monaten im IBM Services Center Magdeburg. Vor meiner Arbeit im Center habe ich an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg meinen Bachelor-Abschluss im Fach „Computervisualistik“ gemacht und mich anschließend recht spontan um eine Stelle im neuen Services Center beworben.
Ich hatte dann das große Glück, als einer der ersten Mitarbeiter das Center in den ersten Stunden begleiten und mit den unterschiedlichsten Tätigkeiten unterstützen zu können. Diese Tätigkeiten reichten weit über das hinaus, was ich mir im Vorfeld von der Arbeit im Center erhofft hatte. Und so jagte für mich eine spannende Premiere die nächste. 🙂
Am 19.11.2013 war ich zum ersten Mal auf der Absolventenmesse in Leipzig, um unser IBM Services Center zusammen mit Herrn Schwarz, Frau Anders, Frau De Beaux und Jerome an den Absolventen zu bringen.

Das Karriere Event

Am 03.12.2013 gab es für mich schon die nächste große Premiere. Auf dem „IBM Services Center Karriere-Event“ an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hatte ich die Gelegenheit, meine Impressionen und Erfahrungen der ersten Monate im Services Center anschaulich Revue passieren zu lassen, um so den zahlreich erschienenen Studenten und Absolventen einen praktischen Eindruck vom interessanten und sehr abwechslungsreichen Arbeitstag im Center zu vermitteln.

2013_12_10_Karriere_Event_1

Das durchweg positive Feedback zu meinem Vortrag hat mich ebenso gefreut wie die kleine Traube an interessierten Teilnehmern, die sich im Anschluss an die gehaltenen Vorträge um mich gebildet hatte. So ergaben sich tolle Gespräche und ich konnte sehr viele Fragen beantworten, die ich mir selbst vor meiner Arbeit beim IBM Services Center Magdeburg auch gestellt hatte.
Auf diesem Weg möchte ich mich für die vielen tollen Gespräche und für die sehr große Hilfe der externen IBM-Kollegen bedanken. Ich hoffe, dass ich viele der neuen Bekanntschaften in naher Zukunft bei uns im Center begrüßen darf.

2013_12_10_Karriere_Event_2

Und heute folgt schon die nächste Premiere: Ich bin zum ersten Mal „Gast-Blogger“.
Wie ihr sehen könnt, wird es im Center nie langweilig und die nächste Premiere kommt bestimmt. 🙂

Von Schoggipouse und Taubenschlägen

by Claudia

Nach unserem Blogspezial von der Leipziger Absolventenmesse am Montag, möchte ich euch heute wieder ein Update über die aktuellen Ereignisse im Center geben.

Schoggipouse und Kommunikationshilfe

Letzte Woche habe ich euch berichtet, dass eines unserer Teammitglieder zu Besuch in der Schweiz war. Zum Ende der Woche durften wir ihn dann in unserer Mitte zurück begrüßen. Er hatte viele Informationen rund um das Projekt im Gepäck, die er freudig an uns weitergab. So verbrachten wir die vergangenen Tage mit dem Rest unserer Schulung und der Einrichtung unserer Arbeitsumgebung. Uns wurde aus der Schweiz aber nicht nur Arbeit mitgebracht. Nein, auch eine Packung Toblerone fand den Weg nach Deutschland und in unser ISC-Büro. So versüßen wir uns aktuell den einen oder anderen Tag mit einer kleinen Schoggipouse :).
Zu Beginn dieser Woche überraschte uns dann einer der anderen Mitarbeiter mit einer kleinen Kommunikationshilfe für die Telkos bzw. die Aufenthalte in der Schweiz: Ein Lilliput Schweizerdeutsch Büchlein für die Hosentasche. Wir waren sehr begeistert und fieberten unserer Telko entgegen. In dieser kam dann die Überraschung: Sie wurde auf Englisch abgehalten. Warum? Nun, das Schweizer Team wird von Experten aus Polen und den USA unterstützt, welche leider kein Deutsch beherrschen und an der Telko teilnahmen. Unser Wörterbuch blieb also für diese Woche geschlossen ;). Ich bin gespannt, ob wir es nächste Woche benötigen und werde berichten.

2013_11_29_Schoggi2013_11_29_uebersetzungshilfe

Wie auf dem Taubenschlag…

Letzte Woche war unser Recruting-Team auf vielen Messen unterwegs. Auf der Magdeburger Karrieremesse hierbleiben schafften wir es sogar ins Fernsehen :D. Das Video findet ihr in der Mediathek des MDRs.
Im Center selbst erleben wir nun die Nachwirkungen der erfolgreichen Werbung auf den verschiedenen Messen. Es gibt viele Bewerber und nahezu genauso viele Bewerbungsgespräche. Das führt dazu, dass sich die Bewerber an einigen Tagen die Tür in die Hand reichen. Es fühlt sich auch ein bisschen wie auf einem Taubenschlag an ;). Dennoch ist die Freude unter allen sehr groß, dass wir weiter Zuwachs bekommen. Gerüchte besagen, dass wir weitere weibliche Unterstützung bekommen.
Als nächstes könnt ihr unser Recruting-Team am 3. Dezember in Magdeburg kennenlernen. Dann wird es in der OvG Universität Magdeburg ein Karriere-Event geben, welches vom ISC organisiert wurde. Dort werdet ihr auch wieder ein paar waschechte Software Entwickler zum Anfassen bewundern dürfen ;). Kommt einfach vorbei und vergesst euren Lebenslauf nicht. Für alle, die es nicht schaffen: Ihr könnt euch selbstverständlich weiterhin auch auf dem konventionellen Weg bewerben. Außerdem werden Jerome und ich euch natürlich nächste Woche an dieser Stelle wieder das wichtigste berichten.