DIY-Geschenke für Weihnachten

Für alle, die noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen haben gibt es heute einige Tipps aus der CIC Bastelstube. Letzte Woche haben wir ein Familienbastelnachmittag veranstaltet, zu dem der CIC Nachwuchs verschiedenste DIY-Ideen ausporbieren konnten. Das heißt, alle Tipps können gern mit den Kleinen zusammen ausporbiert werden.

Für die erste Anleitung ist alles was ihr braucht

  • eine alte Zeitung oder ein Buch,
  • Kleber,
  • Stifte,
  • eine Schere und
  • eine Karte.

Ihr schneidet aus einem Buch Kreise aus, die später Weihnachtskugeln darstellen sollen. Diese klebt ihr auf die Karte und verziert sie mit „Aufhängungen“. Fertig ist eine selbstgebastelte Weihnachtskarte, die keine Mutti ablehnen kann. 😉

Unser zweiter Tipp zum Selberbasteln ist ebenfalls Deko aus Buchseiten. Ihr braucht dazu folgendes:

  • eine alte Zeitung oder ein Buch,
  • eine Schere,
  • eine Nadel,
  • Faden und
  • eine Tannenbaum-Schablone.

Mit der Schablone schneidet ihr mehrere Weihnachtsbäume aus den Buchseiten aus und näht sie zusammen zu einer Girlande. Vergesst die Knoten nicht, damit die Bäume auch an Ort und Stelle bleiben.

So langsam kommt das Weihnachtsfeeling bei uns an, beginnend mit der Weihnachtsfeier und dem nun geschmückten Center samt Mitarbeiter-Adventskalender, freuen wir uns auf die nächste Woche und auf erholsame Tage mit den Liebsten.

Ihr habt noch weitere Basteltipps für uns? Dann schreibt uns doch ein Kommentar oder eine Facebooknachricht.

Werbeanzeigen

Die Magdeburger Weihnachtsfeier 2018

Ist schon wieder ein Jahr rum? Mir kommt es so vor als sei unsere letzte Weihnachtsfeier höchstens acht Monate her. 😛

Doch Spaß beiseite. Die Magdeburger Weihnachtsfeier im Ratswaage Hotel war ein gelungener Abend. Am 6. Dezember fanden sich die Kollegen zunächst zum Begrüßungsgetränk ein und suchten sich einen der ~200 Plätze aus. Anschließend gab es eine motivierende Rede unseres Geschäftsführers Jörg, der neben Erfolgen dieses Jahres auch unsere Mitglieder in den CIC-internen Teams für ihr Engagement ehrte, beispielsweise das Diversity-, Event- oder Buddy-Team. Außerdem kürten wir  unsere Gewinner der CIC Summergames und haben die „Sockenfrage“ mal ungeklärt gelassen.

Nach Jörgs Rede wurde schließlich das Buffet eröffnet und die Feier bekam musikalische Untermalung durch die Band „Phil-man“. Danke an die beiden! Ihr habt die Tanzfläche ordentlich gefüllt.

Doch nun zur Überraschung des Abends. Das Organisationsteam der Weihnachtsfeier hat uns unsere eigene Photobox gebaut und natürlich gibt es hier eine sorgsam ausgewählte Kostprobe der kreativsten Fotos.

Make your Strike!

Unter dem Motto Make your Strike! ging es für interessierte Kollegen am 15. November ins eigens für den Abend angemietete Magdeburger Bowlingcenter. Dabei waren alle Skills vertreten – von „Wie halte ich eigentlich diese Kugel?“ bis „Macht Platz und staunet!“, die Kollegen hatten trotz vereinzelter Widrigkeiten viel Spaß am Spiel.

Krönung des Ganzen war jedoch der Abstecher ins Kinder-Spieleparadies. Unser Diversity-Team machte es uns möglich einen kleinen Einblick ins benachbarte Spieleparadies zu bekommen. Mit mehreren kleinen Wettkämpfen haben wir unsere Geschicklichkeit auf die Probe gestellt. Angefangen mit Münz-Weitschießen, über Trampolin-Volleyball, hin zu Parkourfahren und Klettergerüstwettlauf, wir ließen nichts aus.

Doch jeder spaßige Abend endet bekanntlich auf seinem Höhepunkt. So ließen wir den Airhockeytisch Tisch sein und zogen unsere Schuhe wieder an, um zurück in die „Erwachsenenwelt“ 😉 zu kehren und bekannte und neugewonnene Kollegen zu verabschieden.

Alles in allem haben wir den Ausflug aus dem Büroalltag sehr genossen und freuen uns auf neue Abenteuer, die das Diversity-Team für uns plant. Danke dafür!

Ein Buchclub-Resümee

Februar 2018, ein kaltes Lüftchen weht um die Häuser, Milch für den Kakao kocht auf dem Herd und man hört leises Getuschel über die Frage: „Wo bekommt ihr euren Lesestoff her – aus dem lokalen Buchhandel oder vom Online-Großkonzern?“ Der Buchclub wurde geboren, wenn auch etwas weniger romantisch.  Eine kleine Gruppe von Leseratten traf sich, um über Genres und Vorlieben zu reden, um vermeintliche Frauenliteratur zu definieren und, um einfach unter Gleichgesinnten zu sein. Dies ist nun schon 9 Monate her. Viele Themen wurden besprochen und einige Bücher gemeinsam gelesen. Angefangen mit der Diskussion über Vor- und Nachteile ein Buch zur Verfilmung von diesem zu kennen, über Klassiker der Literatur, Urlaubsliteratur, hin zu „Wie lagert ihr eure vielen Bücher?“ – der Buchclub behandelt viele Themen. Alle zwei Monate einigen wir uns auf ein Buch, das wir dann lesen oder hören und beim nächsten Mal besprechen. Alles natürlich auf freiwilliger Basis, denn Geschmäcker sind verschieden. 😉 Hier einmal unsere Liste gelesener Bücher:

  • Die Vegetarierin von Han Kang
  • Alles, was wir geben mussten von Kazuo Ishiguro
  • Fahrenheit 451 von Ray Bradbury
  • Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling

Diesen Monat steht eine erneute Buchvorstellung an, in der alle Teilnehmer einen Vorschlag zum gemeinsamen Lesen mitbringen. Immer wieder spannend, welche Tipps da um die Ecke kommen. Und deswegen ist der Buchclub für mich immer noch ein Termin, den ich ungern verpasse, denn wann bekommt man schon mal so viele neue Eindrücke und Empfehlungen im näheren Umfeld? Da treffen Fantasy-Liebhaber auf Thriller-Experten und Klassik-Verfechter, die sich auch mal in hitzigen Diskussionen verlieren. Verbesserungspotential gibt es aber natürlich auch. So würde ich mir längere Treffen wünschen oder gern mal einen Film zum Buch sehen. Auch die Tage, an denen wir uns außerhalb der Firma, z.B. an der Elbe, trafen, haben mir sehr gefallen. Das könnten wir durchaus öfter tun. 😉 Doch das sind nur Kleinigkeiten, die die Freude am Buchclub nicht mindern. Ich plane unsere Treffen jeden Monat fest ein und hoffe, dass sich auch weiterhin neue Gesichter einfinden, um die Vielfältigkeit der Themen hoch zu halten.

Denn davon lebt und wächst der Buchclub – von Geschichten, die das Leben schreiben.

Team Event in Frankfurt am Main

Saleh lässt heute das jährliche Team Event der Kollegen in Frankfurt am Main Revue passieren.

IBMClientInnovationCenter-Business-Analyst-Saleh

Unser Team aus dem Client Innovation Center Frankfurt am Main ist für einen spaßigen Abend, inklusive Minigolf und leckerem Essen, zusammengekommen, um den ausklingenden Sommer gebührend zu feiern.

Mehrere Kollegen fuhren von Sossenheim aus, dem Standort unserer CIC Lokation, gemeinsam zur Minigolfanlage in Oberusel, wo viele von ihnen zum ersten Mal ihre Erfahrung im Minigolf unter Beweis stellen konnten.

Da die Mitarbeiter meistens beim Kunden vor Ort arbeiten, ist das jährliche Event ein tolles Ereignis, um sich als Team besser kennenzulernen.

Nach den interessanten und ereignisreichen Spielen ließen sie den Tag beim nahegelegenen italienischen Restaurant ausklingen und genossen dort leckere Pizza und Pasta.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die noch lange in Erinnerung bleiben wird.

ibm-client-innovation-center-team-event-ffm

Das CIC-Buddy-Programm

Habt ihr euch schon mal gefragt wie wir unsere New Hires im Center begrüßen und bei wem sie in der ersten Zeit ihre Fragen loswerden können? Genau dafür gibt es unser Buddy Programm. Jenny und Paul sind Teil des Buddy-Teams und berichten heute wie sie die neuen Kollegen in ihrer Anfangszeit unterstützen.

ibm-client-innovation-center-jenny-autor2 Paul-author

Wir als CIC sind in den letzten Jahren ganz schön gewachsen. Da kann man als New Hire bei dem Versuch alle IBM Tools zu Beginn richtig zu handhaben schon schnell mal den Überblick verlieren, wer nun eigentlich für was verantwortlich war.

Wie richte ich mein IBM Verse ein?
Warum kann mich keiner anrufen, funktioniert mein „SUT“ nicht?
Wo finde ich unser Center-Wiki?

Für all diese Fragen gibt es in den ersten Wochen eine Antwort: Frag deinen Buddy! Falls auch der nicht in der Lage ist zu helfen, hat er zumindest eine Idee, an wen / wohin man sich wenden kann.

ibm-client-innovation-center-buddy-programm

Das Buddy Programm versteht sich als Unterstützung unserer New Hires in ihren ersten Wochen, wobei die Buddies für Fragen und Probleme aller Art als erster Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Wir haben den Schwimmring fürs kalte Wasser. =) Damit wollen wir als zusätzliche Unterstützung zum Career Coach fungieren.

Des Weiteren wollen wir unsere neuen Kollegen aber nicht nur technisch und organisatorisch abholen, sondern auch darin unterstützen, unsere große CIC Community kennenzulernen, sowie Möglichkeiten eröffnen, an internen Themen für das Center mitzuwirken. Dafür haben wir im September 2017 das Buddy Team vergrößert, so dass wir die Betreuung umfangreicher und proaktiver gestalten konnten, wie z.B. gemeinsam an Events teilzunehmen oder selbst kleine Events zu planen.

Wie das so mit den Plänen ist, kam es dann doch zunächst anders und wir mussten uns auch selber erst einmal sortieren und die ein oder andere potenzielle Frage zunächst selbst recherchieren, so dass wir als Buddy Team eine gemeinsame Wissensgrundlage haben. Die Flut an Fragen war etwas größer, als wir erwartet haben, da hat unser erstes, eigenes Buddy Event etwas länger Anlauf genommen.

Am 02. Mai dieses Jahres war es dann soweit. Unser erstes Kneipenquiz fand statt! Der gewählte Ort dafür war das Café Central in der Nähe des Hasselbachplatz. Dort haben wir die erste Etage komplett für uns gehabt und konnten unter uns sein. Vor Ort gab es einen Beamer und ein Mikro, damit wir sicher sein konnten, dass jeder in der Lage ist, die Fragen anständig zu lesen und uns richtig zu hören. Für die über 20  Teilnehmer des Quizzes, die wir dann in 5 Teams aufgeteilt haben, gab es 3 Quizrunden à 10 Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen:

  • Allgemeinwissen
  • CIC-relevante Fragen
  • Magdeburg
  • Filme / Serien
  • Gaming
  • Unnützes Wissen

Bis auf die ein oder andere Unklarheit bei der Auflösung der Fragen hatten alle Teilnehmer nach eingeholtem Feedback sehr viel Spaß an dem Abend und sind auch anschließend noch geblieben, um den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

ibm-client-innovation-center-kneipenquiz

Aufgrund dieses positiven Feedbacks und, weil wir an dem Abend auch sehr viel Spaß hatten, haben wir uns dazu entschlossen, das Event regelmäßig stattfinden zu lassen. Regelmäßig bedeutet hier, dass wir einmal im Quartal ein Kneipenquiz veranstalten wollen. Die jeweiligen Monate wären Oktober, Januar, April und Juli. Da der Juli schon durch ist, wäre der nächste Termin also im Oktober. Darüber hinaus wollen wir den Abend auch so eintakten, dass das Quiz immer am ersten Onboarding-Tag stattfindet, sodass auch neue Kollegen aus den Satelliten eine Chance haben, den Abend in der fremden Stadt unter Gleichgesinnten zu verbringen. Obwohl das Event primär an neue Kollegen gerichtet ist, würden wir uns auch sehr über Alteingesessene freuen, damit wir eine anständige Mischung zustande bekommen. Wenn wir die Location beibehalten, haben wir Platz für etwa 40 Ratende. Rechtzeitig da zu sein lohnt sich also bestimmt. 🙂

Als kleinen Appetithappen für alle Interessierten haben wir hier mal drei Beispielfragen aufgelistet:

1. Ordne folgende Bälle absteigend nach ihrer maximal im jeweiligen Sport erreichten Geschwindigkeit!

  1. Golf
  2. Tischtennis
  3. Tennis
  4. Badminton

2. Welche Firmen verstecken sich hinter den folgenden alten Logos?

LogosQuelle: https://ibm.biz/BdYFXq

3. Die deutsche Bürokratie ist gelegentlich etwas merkwürdig. Da wird aus einer Kuh schnell mal eine ‚raufutterverzehrende Großvieheinheit‘. Doch welche alltäglichen Begriffen verstecken sich hinter folgenden Floskeln?

  1. Nicht lebende Einfriedung
  2. Personenvereinzelungsanlage
  3. Spontanvegetation

ibm-client-innovation-center-quiz-night

Ein weiteres Event, das im Juli diesen Jahres (2018) sein Debüt erlebte, ist unser Buddy Stammtisch. Am Anfang eines jeden Monats entführen wir unsere neuen Kollegen, um mit ihnen die schönsten Lokationen Magdeburgs zu erkunden, andere, neue Kollegen kennenzulernen und in gemütlicher Atmosphäre Kontakte auch über das eigene Projekt hinaus zu knüpfen.

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, das bei uns im Center anfängt und hoffen, dass wir noch viele ereignisreiche Buddy Stammtische und Kneipenabende miteinander verbringen werden. 🙂

Eure Buddies

 

Ein Sommerfest-Traum

Wie jedes Jahr versammelte sich die Magdeburger CIC-Gemeinschaft an einem sonnigen Tag im Jahr, um alle Kollegen zu feiern und sich über allerhand Neues auszutauschen. So auch am 7. Juni dieses Jahres. Das Thermometer kletterte auf schweißtreibende 30°C und so zog es uns an die Elbe, zum Mückenwirt. In angenehmer Atmosphäre – an dieser Stelle nochmal Danke an den hauseigenen DJ – haben wir den Tag bei einem deftigen Buffet und kalten Getränken ausklingen lassen.

Es war nicht nur für die Kollegen, die sich sonst tagtäglich im Center in Magdeburg sehen, eine tolle Möglichkeit sich außerhalb des Büros zu treffen. Sondern, auch für die, die sonst beim Kunden vor Ort oder im Home Office arbeiten. Ich denke, es gibt keinen besseren Grund sich so mal wieder zu sehen. Nach einer kleinen Rede unseres Geschäftsführers und unserer europäischen Recruitment Leaderin, verloren wir uns voll motiviert in tief technischen, lustigen oder auch nerdigen Gesprächen. Als dann langsam das Aufräumen um uns herum begann, haben sich auch die letzten trennen können und ihr Gespräch auf dem Nachhauseweg fortgesetzt.

Insgesamt war es wieder ein gelungenes Fest und eine super Möglichkeit neue Kollegen kennenzulernen oder mal mit dem Chef anzustoßen. Wir freuen uns auf die sommerlichen Feiern in den anderen CIC Standorten in Deutschland und sind gespannt auf die Foto-Outtakes. 😉

ibm-client-innovation-center-sommerfest-2018-1