Es geht voran …

… im Projekt der 15 Informatikstudenten aus Halle. Lest selbst, was sie bisher mit Unterstützung von ISC Mitarbeitern geschafft haben und welche Herausforderungen die nächsten Wochen für sie bereithalten.

Zum Jahreswechsel schaut man ja ganz gerne auf das vergangene Jahr zurück. Im Bezug auf unser Softwareprojekt können wir als Studenten auf jeden Fall sagen, dass es ein sehr lehrreiches und interessantes Jahr war. Seit unserem letzten Bericht sind nun 2 Monate vergangen und natürlich waren wir seitdem auch nicht tatenlos. So haben wir die Entwurfsphase inzwischen hinter uns gelassen und sind zur Implementierung des Projekts übergegangen. Passend zum Jahresabschluss haben wir dafür kurz vor Weihnachten eine kleine Präsentation unseres bisherigen Fortschritts in der Martin-Luther-Universität Halle gehalten.

Wir sind dabei zuerst auf den Aufbau unseres Systems eingegangen, haben die Systemfunktionen vorgestellt und danach die Funktionsweise im Detail mittels mehrerer Grafiken erklärt. Der Anfang der Präsentation war also sehr technisch gehalten und sollte unsere Lösungen für die gegebene Problemstellung veranschaulichen. Danach ging es direkt weiter mit der eigentlichen Vorstellung unseres Prototypen. Dafür hatten wir einige Demonstrationsfälle ausgewählt und entsprechend auch vorher getestet. In der Präsentation konnten wir so unter anderem zeigen, dass wir parallel und ohne Verzögerung mehrere Webcam-Streams über unseren Prototypen leiten können. Abschließend kamen wir noch auf den aktuellen Stand der Implementierung zu sprechen – was genau alles schon implementiert ist, und was genau alles noch zu implementieren ist.

Nach der Präsentation entstand über Bemerkungen und Nachfragen noch ein Gespräch in einer angenehmen Atmosphäre. Herr Schwarz gab uns, vor allem was die eigentliche Präsentation und deren Gestaltung anging, einige sehr hilfreiche Hinweise und Verbesserungsvorschläge. So könnte natürlich nicht jeder Kunde die anfangs sehr technisch gehaltene Einleitung komplett nachvollziehen, das Interessantere ist hier die eigentliche Demonstration des Prototypen.

Thomas Tech und Sascha Wiegleb, die ebenfalls zur Präsentation kamen, hatten sich dann noch ein bisschen mehr auf die technische Seite konzentriert. Dabei klärte sich die ein oder andere Unklarheit, die noch vorhanden war. Außerdem gab das Gespräch noch etwas Aufschluss darüber, welche offenen Punkte eine größere Priorität haben als andere, damit kann also auch ein Plan für den Endspurt gelegt werden.

Denn genau das kommt noch auf uns zu: in etwa 2 Monaten soll das Projekt soweit lauffähig sein, getestet werden muss es vorher natürlich auch noch und eine Dokumentation muss ebenfalls vorhanden sein. Es ist also noch einiges zu tun, aber die erfolgreiche Demonstration eines Prototypen ist ein großer Schritt in die richtige Richtung.


Vorherige Beiträge zum Thema:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Es geht voran …

  1. Pingback: Zu guter Letzt … | My Magdeburg Experience

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s